Rosenheim – Kleine Besucher und ihre Eltern können wieder ganz große Theatererlebnisse im Kultur+Kongress Zentrum Rosenheim live erleben. Das Theater „Fritz & Freunde“ spielt den Märchenklassiker „Die kleine Hexe“ nach dem Buch von Otfried Preußler am Mittwoch, 8. März, um 15 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim (Kufsteiner Straße 4, 83022 Rosenheim).

Zum Inhalt: Die kleine Hexe will unbedingt zur Walpurgisnacht, aber da die Kleine erst 127 Jahre alt ist dürfte sie normal nicht mitfeiern. Trotzdem reitet sie mit ihrem Besen hin und wird prompt erwischt. Sie wird bestraft und bis zur nächsten Walpurgisnacht muss sie dem Hexenrat beweisen, daß sie eine gute Hexe ist ! Von nun an lernt sie ganz viel im Hexenbuch. Immer wenn sie jemand begegnet der in Not ist hilft sie ihm und so geht ein Jahr schnell vorüber. Aber beim Hexenrat stellt sich raus das nur Hexen, die immer und allezeit Böses hexen sind gute Hexen sind! Und die ganzen alten Hexen sind stinksauer, denn die  kleine Hexe hat alles falsch gemacht und deshalb soll sie wiederum bestraft werden und nicht mitfeiern. Aber die kleine Hexe läßt sich das nicht gefallen und wehrt sich!

Das Theaterstück wird empfohlen für Kinder ab 4 Jahren.

Tickets sind erhältlich unter www.kuko.de oder am Ticketverkauf im KU’KO, Kufsteiner Straße 4, Rosenheim, Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr, Tel. 08031-365-9-365.
(Quelle: Pressemitteilung vkr Rosenheim / Beitragsbild: Theater Fritz und Freunde)