RosenheimDie Evang.-Luth. Kirchengemeinde Rosenheim lädt ganz herzlich zum Silvesterkonzert unter dem Motto „Fanfare und Toccata“ am 31. Dezember 2021 um 22 Uhr in die Erlöserkirche (Königstraße 23) ein. Neben Dekanatskantor Johannes Eppelein an der Orgel wirkt ein Blechbläserquintett mit. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind zur Kostendeckung erbeten.

Das Silvesterkonzert ist mittlerweile zu einer fest etablierten Veranstaltung im Rosenheimer Kulturleben geworden. Dieses Jahr steht das Konzert unter dem Motto „Fanfare und Toccata“. Zu hören sind festliche Werke für Blechbläserquintett und Orgel von Giovanni Gabrieli, Johann Pezelius, Johann Sebastian Bach, Jacques-Nicolas Lemmens, Léon Boellmann, John Rutter, Michael Schütz und Traugott Fünfgeld. Ausführende des Konzerts sind neben Dekanatskantor Johannes Eppelein an der Orgel Matthias Linke und Thomas Bock (Trompeten), Judith Rauh (Horn), Hans Schwab (Posaune) und Fabian Hanke (Tuba).

Aufgrund der derzeitigen Corona-Einschränkungen stehen in der Erlöserkirche nur ca. 65 Plätze zur Verfügung. Bitte reservieren Sie sich bei Interesse einen Sitzplatz per Mail an johannes.eppelein@elkb.de! Außerdem gilt für das Konzert das 2Gplus-Prinzip: Zum Besuch des Konzerts ist also eine zweifache Impfung bzw. ein Genesen-Nachweis und zusätzlich auch ein negatives (Schnell-)Testergebnis nötig, das maximal 24 Stunden alt sein darf. Bitte denken Sie auch an Ihren Personalausweis zum Abgleich der Personendaten.