Rosenheim –

Kinder haben Freude an Bewegung und sie können daher hervorragend aus der Bewegung heraus zur Sprache kommen. Wieviel Bewegung kann in einer Geschichte stecken? Das und viele weitere Informationen gibt es beim Online-Vortrag des Bildungswerks Rosenheim am Donnerstag, 3. Februar, 19.30 bis 21.30 Uhr. Kinder besitzen eine stark ausgeprägte bildhafte Vorstellung, dadurch ist Bewegung mit Sprache, beziehungsweise die „Übersetzung“ von gesprochener Sprache in die Sprache des Körpers, eine sehr gute Möglichkeit diesbezüglich zu fördern. Wie können wir diese Freude nutzen und durch die gezielte Kombination von Sprache und Bewegung spielerisch einsetzen? Tipps und Ideen für große und kleine Bewegungsspiele, sowie hilfreiche Anregungen werden gemeinsam erarbeitet.