Rosenheim / Landkreis Rosenheim Möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben können – das ist der Wunsch vieler Menschen. Wie er sich verwirklichen lässt, soll die Aktionswoche „Zu Hause daheim“ beleuchten, initiiert vom Bayerischen Sozialministerium. Die Fachstelle Wohnberatung des Landkreises Rosenheim beteiligt sich daran mit einigen Veranstaltungen.

Den Auftakt der Aktionswoche macht ein Vortrag am Freitag, 6. Mai, von 14 bis 16 Uhr im Gemeinschaftssaal der Modest-Mitterhuber-Stiftung in Schechen (Marienberger Straße 13, 83135 Schechen). Brigitte Neumaier von der Fachstelle Wohnberatung im Landratsamt und die ehrenamtlichen Wohnberaterin Rita Beier geben Tipps für barrierefreies und Behindertengerechtetes Wohnen bei der Bad- und Wohnraumgestaltung sowie zu Finanzierungsmöglichkeiten.

(Quelle: Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim / Beitragsbild: Symbolfoto: re)