Traunstein – Drei Jahre lang hat der Werbefotograf und Bergbotschafter von Garmisch-Partenkirchen, Christian Pfanzelt, das Wettersteingebirge zu allen Jahreszeiten fotografiert. Das Ergebnis präsentiert er in einer Multivisionsshow am Samstag, 2. April um 20 Uhr im Kulturforum Klosterkirche in Traunstein (Ludwigsstraße 10, 83278 Traunstein).

Grenzgänge von Alpspitze bis Zugspitze, idyllische Bilder mit Wow-Effekt gehören ebenso zur Wahrheit wie die Plagerei, Risiken und Zweifel. Hintergründige Themen des Bergsports die zum Nachdenken anregen, werden verknüpft mit authentischen Bergsporterlebnissen: „Warum gehen wir in die Berge?“ die „Rollenverteilung von Mann und Frau am Berg“, wie kommen wir in ein „echtes Flowerlebnis“ und wie erleben wir „Risiko und Wagnis“? Themen die den Grenzgang bereits in sich tragen.
Nicht allein das Extreme meint Christian Pfanzelt mit dem Titel „Grenzgänge“ seiner Multivisionsshow, sondern auch jene Themen, die uns alle am Berg wie selbstverständlich begleiten.
Einlass zur Show in der Klosterkirche ist um 19 Uhr
Karten sind im Vorverkauf beim Traunsteiner Tagblatt oder unter www.muenchenticket.de erhältlich. Die Abendkasse öffnet um 19 Uhr.
(Quelle: Pressemitteilung AB Event&Kultur / Beitragsbild: AB Event&Kultur – Christian Pfanzelt)