Bad Aibling / Kolbermoor / Landkreis Rosenheim – Gutes verschenken anstatt es wegzuwerfen – das ist die Idee des „Verschenk-Samstags“ den die Aiblinger Tauschfreunde ins Leben gerufen haben. Er findet bis Oktober jeden 3. Samstag des Monats statt, so auch am 18. Juni und zwar in Bad Aibling und Kolbermoor .

Jeder, der etwas zu verschenken hat, kann seine Sachen, am besten in einem Karton oder einer Kiste platziert und mit einem Schild auf dem „Zu verschenken“ steht, vor seine Haustüre oder in seine Einfahrt stellen, sodass sie für Spaziergänger zugänglich sind.
Die Kisten dürfen Gehwege oder Straßen nicht blockieren und es ist darauf zu achten, dass sie nur auf dem eigenen Grundstück und nicht auf öffentlichem Gelände abgestellt werden. Wer größere Gegenstände oder Möbel verschenken will, kann beispielsweise mit einem ausgestellten Foto oder Schild darauf aufmerksam machen.
Aus Sicherheits- und Haftungsgründen dürfen keine Elektrogeräte verschenkt werden.
Gegenstände, die nicht mitgenommen wurden, müssen nach Ende des Verschenk-Samstages wieder entfernt werden.
Wer mitmacht, kann auch eine email mit Angabe der Straße und Hausnummer an unseren Webmaster (webmaster@aiblinger-tauschfreunde.de) schicken, damit Euer Tauschtisch auf der Homepage für Interessenten leichter zu finden sind.

Die nächsten Termine für den Verschenk-Samstage sind: 16. Juli, ,20. August, 17. September,  jeweils von 9. bis 19. Uhr.

Wer Fragen zum Verschenk-Samstag oder zu unserem Verein hat, kann sich unter http://www.aiblinger-tauschfreunde.de informieren oder Telefon 08061 / 391 3992 nachfragen.
(Quelle: Pressemitteilung Aiblinger Tauschfreunde / Beitragsbild: Aiblinger Tauschfreunde)