Bewerbertage in Traunstein voller Erfolg

Bewerbertage in Traunstein voller Erfolg

Traunstein – Die Bewerbertage bei den Privatschulen Dr. Kalscheuer waren ein voller Erfolg. Schüler aus der Stadt und dem Landkreis Traunstein nutzten zum Abschluss des Schuljahres die Gelegenheit,  sich über zukünftige Berufe informieren, an Workshops teilnehmen oder das ein oder andere Unternehmen besichtigen.

Zu Beginn könnten sich die Schüler mittels 90 minütigen Infovorträgen mit anschließenden Beratungsgesprächen sehr ausgiebig über unterschiedlichste Berufsfelder informieren. Im Vortragsraum im 1. Stock wurden die vielfältigen Ausbildungsberufe der Kliniken Südostbayern aus erster Hand vorgestellt. Interessante Infos gab es auch zum Beruf der Kosmetikerin. Beispielsweise erfuhren die Jugendlichen, dass die Ausbildung neben den Praxisfächern auch Fächer wie Dermatologie, Deutsch, Wirtschaft, Soziales und Fachrechnen enthält.
Sehr großes Interesse hatten die Schüler  an den Berufen, welche die Versicherungsbranche bietet. 
Am zweiten Tag konnten unter anderem Workshops von Barmer und Debeka über Assessmentcenter und Selbstpräsentation besucht werden. Großen Zuspruch fand bei den Schülern auch die Betriebserkundung bei der Firma Eberl, einer internationalen Spedition in Nußdorf (unser Beitragsbild)
Erfreulich für die Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer war, dass in vielen der anwesenden Unternehmen ehemalige Schüler der Schule die Referenten stellten.
Beteiligt waren dieses Jahr erstmals auch Schüler der 7. Klasse. Sie bildeten das Empfangskomitee für die Gäste.
(Quelle: Presseinformation Privatschulen Dr. Kalscheuer / Beitragsbild: Copyrigt Privatschulen Dr. Kalscheuer)

Abschlusszeugnis in der Tasche

Abschlusszeugnis in der Tasche

Rosenheim / Landkries – Die elf Absolventen des Tourismuszweigs der Privatschulen Dr. Kalscheuer haben ihre „Abschlusszeugnisse in der Tasche“, wie sie es selbst in ihrer Abschlussrede ausdrückten. Alle Prüflinge erwarben sowohl den Berufsabschluss „Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Hotel- und Tourismusmanagement“ als auch die Fachhochschulreife und stehen jetzt vor der Entscheidung, ob sie ein Studium anschließen oder direkt ins Berufsleben einsteigen sollen.

Einige planen aber zunächst einen Auslandsaufenthalt, bevor der Ernst des Lebens losgeht. Dazu ermutigte sie auch Schulleiterin Nicole Wagner, die in ihrer Rede sagte: „Ziehen Sie los, probieren Sie aus, was Sie im Herzen bewegt und begeistert, denn das Abschlusszeugnis ist Ihre Eintrittskarte in die Welt.“ Geschäftsführerin Gabriele Leihkamm betonte in ihrem Grußwort, dass den Absolventen mit ihrer hervorragenden Ausbildung und der Doppelqualifikation Fachabitur und Beruf alle Möglichkeiten offenstehen und auch sie freute sich sehr mit den Jugendlichen über deren Erfolg.

Buchpreis für die
Jahrgangsbeste

Besonders glücklich war die Jahrgangsbeste Isabella Baur, die die Schule mit einem Schnitt von 1,37 in der Berufsausbildung und 1,75 in der Fachhochschulreife verlässt. Für diese tolle Leistung wurde sie mit einem Buchpreis geehrt. In ihrer Funktion als Klassen- und Schülersprecherin hielt sie zusammen mit ihrem Stellvertreter Maurizio Aigner eine sehr erfrischende Rede, in der die beiden noch einmal die Höhen und Tiefen der dreijährigen Schulzeit Revue passieren ließen. Für die Schulleitung und Klassenleiter Christian Brandner gab es liebevoll zusammengestellte Geschenkkörbe und die Klasse machte klar, dass sie sich keinen besseren Klassenlehrer hätte vorstellen können.
Groß war die Freude der Absolventen über die XXL-Champagnerflasche, die Fachpraxislehrer Markus Häusler auch dieses Jahr spendierte, zur Feier der 10. erfolgreichen Abschlussprüfung sogar in der Gold Edition. Der von der Klasse selbst geplante Abend fand in traumhafter Bergkulisse in einer Hütte in Ruhpolding statt und da auch das Wetter mitspielte, konnten die Schüler mit ihren Familien und Freunden die laue Sommernacht genießen und ausgelassen feiern.
(Quelle: Pressemitteilung Privatschulen Dr. Kalscheuer  / Beitragsbild: Privatschulen Dr. Kalscheuer)

Infoabend der Privatschulen Dr. Kalscheuer

Infoabend der Privatschulen Dr. Kalscheuer

Traunstein – Der Online-Infoabend der Privatschulen Dr. Kalscheuer Traunstein zur Wirtschaftsschule ab der 5. Klasse und den Berufsfachschulen für Hotel- und Tourismusmanagement und E-Business Management findet am 21. Juni 2022 um 18 Uhr über die Plattform ZOOM statt.
(Quelle: Privatschulen Dr. Kalscheuer / Beitragsbild: Privatschulen Dr. Kalscheuer)

Fairtrade-Frühstück in Traunstein

Fairtrade-Frühstück in Traunstein

Traunstein Die Privatschulen Dr. Kalscheuer in Traunstein haben von Fairtrade Deutschland zwei Frühstücksboxen für ein Fairtrade-Frühstück erhalten und die Schülerinnen und Schüler freuten sich riesig über fair gehandelte Bananen, Schokocreme, Honigwaffeln, Schokomüsli und Orangensaft.

Im Unterricht „Mensch und Umwelt“ hatte die Klasse 6a der Wirtschaftsschule bereits besprochen, wie wichtig fairer Handel ist. Den Schülern und Schülerinnen war es besonders wichtig, dass die Kinder in den produzierenden Ländern nicht auf dem Feld arbeiten müssen, sondern in die Schule gehen dürfen. Ein Anliegen ist es den Schülern auch, dass die Bauern für ihre Produkte faire Preise erhalten, mit denen ihr Überleben gesichert ist. Das ist fair!
So hat das Frühstück den Schülern besonders gut geschmeckt, vor allem das Schokomüsli hat es ihnen angetan. Mit frischer Milch oder wahlweise Mandelmilch ein gesundes und leckeres Frühstück.
(Quelle: Pressemitteilung Privatschulen Dr. Kalscheuer / Beitragsbild: Privatschulen Dr. Kalscheuer)

Infoabend der Privatschulen Dr. Kalscheuer

Infoabend der Privatschulen Dr. Kalscheuer

Rosenheim – Die Privatschulen Dr. Kalscheuer Rosenheim  – Wirtschaftsschule und Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten- veranstalten einen Online-Infoabend am 26. April, 19 Uhr über die Plattform Zoom.

Die staatlich anerkannten Privatschulen Dr. Kalscheuer machen fit für die Mittlere Reife an der Wirtschaftsschule und für den Berufsabschluss mit Fachabitur an der Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten. An beiden Schularten wird in kleinen Klassen unterrichtet. Wichtig ist ein gutes Lehrer-Schülerverhältnis, das Vertrauen schafft und ein angenehmes Lern- und Arbeitsklima ermöglicht. Individuelle Hilfe und gezielte Förderung sind selbstverständlich. Alle Schulzweige sind praxisorientiert.
Die Rosenheimer Wirtschaftsschule der Privatschulen Dr. Kalscheuer führt ab diesem Schuljahr auch eine 5. Klasse ein und nimmt ab sofort Anmeldungen entgegen.
Die Schüler können nach der 5. Klasse bei entsprechenden Leistungen in die Vorklasse 6 der Wirtschaftsschule wechseln. In den Jahrgangsstufen 5 und 6 werden schwerpunktmäßig die Fächer Deutschen, Englisch und Mathematik unterrichtet. Ab der 7. Klasse treten die kaufmännischen Schwerpunkte der Wirtschaftsschule, die zur Mittleren Reife führt, in den Vordergrund.
Für eine eingehende Beratung stehen Schulleitung und Beratungslehrer der Wirtschaftsschule gerne zur Verfügung.
Für den Online-Infoabend wird um Voranmeldung gebeten. Dazu eine E-Mail schreiben an: rosenheim@kalscheuer.com – mit Angabe zur jeweiligen Schulform. Die Teilnahme funktioniert über den normalen Browser. Alternativ kann man sich auch die Zoom-App auf den PC laden.
(Quelle: Presseinformation Privatschulen Dr. Kalscheuer / Beitragsbild: Privatschulen Dr. Kalscheuer)
Mehr Infos hier.