Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

16-jährige unsittlich angefasst

Polizei, SEK, Siegsdorf, Schuesse, Balkon

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

7. Februar 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Holzkirchen –  Eine 16-jährige Schülerin wurde am vergangenen Samstag, 5. Februar vor dem Einkaufscenter HEP in Holzkirchen von zwei unbekannten Männern angesprochen und von einem unsittlich im Brustbereich angefasst. Der Vorfall ereignete sich nach den Angaben der Polizei um 19.40 Uhr. Die 16-jährige rannte daraufhin umgehend zur Polizeistation. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Männern blieb erfolglos. Sie werden wie folgt beschrieben:
ca. 30 bis 40 Jahre alt, beide ca. 1,80 Mete groß, korpulent, südländischer Typ. Sie sprachen gebrochen Deutsch. Einer der Männer war dunkel gekleidet und trug eine schwarze Mütze. Der andere trug eine bunte Jacke und eine braun-gelbe Mütze. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Holzkirchen unter Telefon 08024/9074-0 entgegen.
(Quelle: Polizeimitteilung der Polizeiinspektion Holzkirchen / Beitragsbild: Symbolfoto Polizeipräsidium Oberbayern Süd)

0 Kommentare