Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Bäume müssen Kindergarten weichen

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

25. Februar 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Rosenheim – Die Stadt Rosenheim reagiert mit einem zweigeschossigen Modulneubau auf den steigenden Bedarf an Kindergartenplätzen: am Fischerweg in der Erlenau sollen 100 weitere Kindergartenplätze für das Kindergartenjahr 2022/23 entstehen. Um die Fertigstellung möglichst zeitnah zum Beginn des Kindergartenjahres 2022/23 sicherzustellen, beginnen bereits jetzt die Vorarbeiten. Dazu müssen zehn Bäume entlang der Erlenaustraße und auf der Fläche des künftigen Kindergartens gefällt werden. Diese Maßnahme muss, nach den Angaben der Stadt Rosenheim, vor Beginn der Vogelbrutsaison am 1. März erfolgen. Entsprechende Ersatzpflanzungen sollen auf der Fläche des künftigen Kindergartens und auf weiteren städtischen Flächen erfolgen. Durch die Baumfällungen soll die Außenspielfläche weitgehend erhalten bleiben.
Wegen der zweitätigen Baumfällarbeiten kann es im Bereich der Erlenaustraße / Fischerweg zu Verkehrsbehinderungen kommen.
(Quelle: Pressemitteilung der Stadt Rosenheim / Beitragsfoto: Symbolfoto: re)

0 Kommentare