Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Bankeinbruch ohne Beute

Polizei, SEK, Siegsdorf, Schuesse, Balkon

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

12. Januar 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Mehring / Landkreis Altötting Eingebrochen wurde am gestrigen Dienstagabend, 12. Januar in eine Bankfiliale in Mehring im Landkreis Altötting. Die Täter flüchteten noch vor dem Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte der Polizei ohne Beute. Im  Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd gab es seit 7. November 2022 bereits sechs ähnliche Fälle. Die Kriminalpolizei Mühldorf bietet um sachdienliche Hinweise.

Der Vorfall betrifft eine Bankfiliale in der Kollmünzerstraße in Mehring ( Landkreis Rosenheim. Nach den Angaben der Polizei verschafften sich der oder die Täter über ein Fenster auf der Gebäuderückseite Zugang zum Haus. In den Räumlichkeiten wurde anschließend die Tür zum Tresorraum gewaltsam geöffnet. Warum die Täter dann von ihrem Vorhaben abließ, ist aktuell noch unklar. Es enstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Kriminalpolizei Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/3673-0 um Hinweise:

  • Wem sind in den Abendstunden des Dienstag, 12.01.2022, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Kollmünzerstraße im Mehringer Ortsteil Öd aufgefallen?
  • Sind jemandem bereits vor den fraglichen Tatzeiten Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Bankfiliale aufgefallen, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten?
    (Quelle: Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd / Beitragsfoto: Symbolfoto: Polizeipräsidium Oberbayern Süd)
 

0 Kommentare