Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Graffiti-Sprüher erwischt

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

21. Februar 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Kiefersfelden / Landkreis Rosenheim – Ein beleidigendes Graffiti sprühte ein 21-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis Rosenheim über die komplette Fahrbahnbreite in der Thierseestraße in Kiefersfelden. Nach den Angaben der Polizei fiel der Verdacht schnell auf den 21-jährigen, welcher schon amtsbekannt ist. Als er am heutigen Montagmorgen von einer Polizeistreife im Ortsbereich gesichtet wurde, folgte die Kontrolle. Leugnen half dem jungen Mann nicht, da er noch immer farbverschmierte Hände hatte Schließlich gab er die Tat. Es sei eine dumme Aktion gewesen, meinte er. Dass er damit eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Beleidigung erhält , war ihm vorher wohl nicht ganz klar. Außerdem fällt die Rechnung zur Behebung des Schadens aufgrund der Größe des „Kunstwerks“ auch ziemlich groß aus.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden / Beitragsbild: Symbolfoto: re)

0 Kommentare