Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Kennzeichen aufgebogen – Strafe

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

8. Februar 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Neubeuern – Ein 17-jähriger, der in Neubeuern mit seinem Leichtkraftrad unterwegs war, hatte das am Heck angebrachte Kennzeichen so weit nach oben gebogen, dass es kaum mehr erkennbar war. Darum wurde der Staatsanwaltschaft ein Vergehen des Kennzeichenmissbrauchs vorgelegt.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg / Beitragsbild: Symbolfoto: re)

0 Kommentare