Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Ladendetektiv angegriffen – Zeugen gesucht

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

4. März 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Rosenheim – Ein Ladendetektiv ertappte drei Ladendiebe in einem Supermarkt in der Salinstraße in Rosenheim bei ihrem Tun. Als er versuchte sie zu stellen, schubsten sie ihn zu Boden und flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall am gestrigen Donnerstag um 18.30 Uhr. Der Ladendetektiv beobachtete drei Personen, die sich verdächtig verhielten – männlich, zwischen 20 und 25 Jahre alt, südländische Erscheinung, Körpergröße ca. 175 cm. Zwei Täter trugen eine schwarze Jacke, der Dritte eine Jacke mit einem sogenannten Camouflage-Muster, überwiegend in Grün gehalten mit Pelzkragen. 
Das Trio holte, nach den Angaben der Polizei, eine Flasche Schnaps im Wert von 30 Euro aus dem Regal und ging an der Kasse vorbei, ohne zu bezahlen. Der Detektiv sprach die drei Männer im Außenbereich an. Sie ignorierten ihn aber. Der Detektiv versuchte daraufhin einen der Tätverdächtigen festzuhalten. Sofort hätten sich die beiden anderen eingemischt und ihn zu Boden geschupst. Er erlitt dadurch leichte Schürfwunden. Die Ladendiebe flüchteten in Richtung Innenstadt. Im Nachgang wurde festgestellt, dass die Männer neben dem Alkohol auch noch zwei Tafeln Schokolade gestohlen hatten. 
Die Polizei ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls. Zeugen werden gebeten, sich mit der Rosenheimer Polizie unter Telefon 08031 / 200-2200 in Verbindung zu setzen.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim / Beitragsbild: Symbolfoto: re)

0 Kommentare