Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Mit gestohlenem Rad unzufrieden

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

16. Januar 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Rosenheim – Mit dem gestohlenen Fahrrad wohl unzufrieden war eine 17-jährige in der Nähe des Rosenheimer Bahnhofs. Eine Streife der Rosenheimer Polizei beobachtete sie dabei, wie sie von dem Radl absteig und dann mit Schwung in ein Gebüsch beförderte. Danadch ging sie nach den Angaben der Polizei zu den Fahrradständern am Bahnhof und entnahm wahllos ein unversperrtes Fahrrad, mit dem sie dann wieder los fuhr. Die Beamten stoppten die junge Rosenheimerin. Der Grund für ihr Handeln: das erste von ihr entwendete Fahrrad war nicht wirklich funktionsfähig und deshalb entwendete sie auch noch ein zweites, dass dann mehr ihren „Vorstellungen“ entsprach. Die Polizei ermittelt nun wegen Fahrraddiebstahls. Der Beuteschaden dürfte bei rund 200 Euro gelegen haben.
(Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim / Beitragsbild: Symbolfoto: re)

0 Kommentare