Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Molotow-Cocktail vor Wohnung gezündet

Polizei, SEK, Siegsdorf, Schuesse, Balkon

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

17. Februar 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Eiselfing / Landkreis Rosenheim – Unter dem dringenden Tatverdacht, vor der Wohnung einer Frau in Eiselfing einen sogenannten Molotow-Cocktail gezündet zu haben, wurde ein 34-jähriger festgenommen.

Die Tag ereignete sich nach den Angaben der Polizei am Dienstagabend, 15. Februar. Der Brandsatz wurde vor dem Eingangsbereich der Wohnung gezündet. Nur durch glückliche Umstände geriet das Feuer nicht außer Kontrolle, sondern richtete lediglich geringen Sachschaden an. 
Die sofort eingeleiteten Ermittlungen der Polizei führten noch in der Nacht zur Durchsuchung der Wohnung eines 34-jährigen im Gemeindebereich von Eiselfing. Dabei wurden Beweismittel sichergestellt, die einen dringenden Tatverdacht begründen. 
Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vorgeführt und kam in Untersuchungshaft. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler der Kripo dürfte das Motiv für die Tat ein Streitgespräch mit dem Opfer gewesen sein.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd / Beitragsbild: Symbolfoto: Polizeipräsidium Oberbayern Süd)

0 Kommentare