Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Tödlicher Bahnunfall in Altenmarkt

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

22. April 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Altenmarkt an der Alz, Landkreis TraunsteinTödlicher Bahnunfall in Altenmarkt an der Alz: eine 82-jährige aus Stein an der Traun wurde am gestrigen Donnerstag beim Überqueren des Bahnübergangs von einem Zug erfasst. 

Der tragische Unfall ereignete sich nach den Angaben der Polizei am frühen Nachmittag. Die ältere Dame schob ihr Rad auf dem Gehweg an der Traunsteiner Straße. In Fahrtrichtung gibt es dort keine eigene Schranke. Beim Überqueren übersah sie den von rechts aus Richtung Traunreut kommenden Regionalzug.
Trotz Rotlicht, heruntergelassener Schranken auf der Hauptstraße und Notbremsung konnte der Lokführer den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die 82-jähriger erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. 
Die Traunsteiner Straße wurde für längere Zeit komplett gesperrt. Der Lokführer und die Fahrgäste des Zuges blieben unverletzt.
(Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd / Beitragsbild: Symbolfoto: re)

0 Kommentare