Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

93-jähriger verursacht Verkehrsunfall

Seitenansicht von Polizeiauto

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

10. Januar 2023

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Schechen / Landkreis Rosenheim – In Schechen  im Landkreis Rosenheim krachten am gestrigen Montag zwei Fahrzeuge ineinander. Grund war eine Vorfahrts-Missachtung. Folge: Rund 11.000 Euro Sachschaden und eine Leichtverletzte.

Beim Einfahren von der Pfaffenhofener Straße in die vorfahrtsberechtigte Staatstraße 2080 übersah ein 93-jähriger Autofahrer aus Großkarolinenfeld, nach den Angaben der Polizei, einen 67-jährigen Pkw-Fahrer aus Tuntenhausen. Die beiden Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich ineinander. Der 67-jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Gegen den 93-jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim / Beitragsbild: Symbolfoto re)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.