Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Anhänger rollunfähig gemacht

Seitenansicht von Polizeiauto

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

8. März 2023

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Nußdorf / Landkreis Rosenheim – Rollunfähig wurde ein Anhänger in Nußdorf am Inn gemacht. Nach Ansicht der Polizei kann es sich dabei um einen Fall von Selbstjustiz handeln.

Der Anhänger war auf einem Wanderparkplatz geparkt, welcher nur für Wanderer gedacht ist.  Die Abstellstützen des Anhängers wurden am vergangenen Montag, 6. März, entwendet. Kein einmalige Tat, wie der Besitzer des Anhängers bei der Polizei angab. Bereits vor zwei Wochen, seien besagte Abstellstützen und das Stützrad des Anhängers demontiert und neben dem Anhänger liegen gelassen worden. Da die Feststellschrauben seit dem Vorfall nicht mehr vorhanden seien, lasse sich der Anhänger vorerst nicht so einfach bewegen. 
Die Polizei kann sich vorstellen, dass verärgerte Mitbürger für diese Tat verantwortlich sind. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Brannenburg unter Telefon 08034 / 9068-0 zu melden.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg / Beitragsbild: Symbolfoto re)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.