Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Drei Stromverteilerkästen angefahren

Seitenansicht von Polizeiauto

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

28. November 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Wasserburg / Landkreis Rosenheim – Unfallflucht in Wasserburg: Ein Autofahrer kam in Wasserburg von der Straße ab und beschädigte gleich drei Stromverteilerkästen. Danach fuhr er einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Unfall ereignete sich nach den Angaben der Polizei im Zeitraum Samstag, 26. November, 21 Uhr und 27. November, 10 Uhr in Edgarten 1. Der Sachschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Das Unfallfahrzeug, wohl ein Audi, wird vermutlich einen Frontalschaden haben, so die Polizei Sachdienliche Hinweise zu Tat oder Täter nimmt die Polizeiinspektion Wasserburg unter Telefon 08071 / 9177-0 entgegen.
(Quelle: Presseinformation Polizeiinspektion Wasserburg / Beitragsbild: Symbolfoto re)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.