Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Fahrzeuge krachen ineinander

Seitenansicht von Polizeiauto

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

9. Dezember 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Rosenheim – Zu Behinderungen im Berufsverkehr führte am gestrigen späten Nachmittag ein Unfall in der Äußeren Münchener Straße in Rosenheim: Zwei Fahrzeuge krachten ineinander.

Zu dem Unfall kam es nach den Angaben der Polizei gegen 17 Uhr. Ein 18-jähriger Rosenheimer wollte die Äußere Münchener Straße von Fürstätt herkommend in Fahrtrichtung Am Gries mit seinem Auto überqueren. Ihm kam eine 25-jährige Autofahrerin aus Rosenheim entgegen, die nach links abbiegen wollte. Sie übersah den entgegenkommenden Autofahrer. 
Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro. Die 25-jährige wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Sie erwartet ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim / Beitragsbild: Symbolfoto re)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.