Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Kaltenberger Ritterturnier zu Ende

Kaltenberger Ritterturnier, Schlangenfrau mit echter Schlange

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

1. August 2022

Lesezeit: 2 Minute(n)

Geltendorf / Landkreis Landsberg am Lech –  An den drei vergangenen Wochenende zog auf Schloss Kaltenberg wieder das Mittelalter ein mit allem was dazu gehört. Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause war der Andrang groß und die Karten schnell vergriffen. Am gestrigen Sonntag ging das Kaltenberger Ritterturnier zu Ende.

Das Kaltenberger Ritterturnier ist die größte Veranstaltung dieser Art weltweit.  Auf Schloss Kaltenberg erwacht dann immer das Mittelalter zum Leben mit allem was zu dieser Zeit gehört oder besser gesagt mit allem, was unserer romantischen Darstellung davon entspricht. Es wird gesungen, gekämpft und gefeiert. Gaukler, Marktleute und Hexen streifen durch das Gelände oder treten auf den Bühnen auf.
Höhepunkt sind die Schaukämpfe mit Lanzenstechen, wagemutigen Stunts und vielen Spezialeffekten in der Arena, die rund 10.000 Besucher umfasst. Die Begeisterung ist groß, wenn dann am Schluss natürlich das Gute über das Böse siegt.
(Quelle: Beitragsbild, Fotos: Marion Protzek)

Hier Impressionen vom gestrigen Sonntag: 

Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier
Kaltenberger Ritterturnier

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.