Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Kinderworkshop und Führung zu „James Francis Gill“

Pop Art - Elvis, Werk von Francis Gill

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

13. August 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Prien / Landkreis Rosenheim – In der Galerie im Alten Rathaus (Alte Rathausstrraße 22, 83209 Prien) ist noch bis Sonntag, 4. September 2022, die Ausstellung „James Francis Gill – American Pop Art“ zu sehen. Begleitend haben Kunstinteressierte noch einmal am Donnerstag, 25. August, um 18.30 Uhr die Möglichkeit an einer einstündigen Führung teilzunehmen. Sonderführungen sind auf Anfrage jederzeit möglich. Ein Workshop für Kinder findet am Dienstag, 23. August, ab 14.30 Uhr statt.

James Francis Gill, 87 Jahre alt, ist der letzte noch lebende US-amerikanische Pop Art Künstler der ersten Stunde. neben Andy Warhol, Jasper Johns, Robert Rauschenberg, Edward Hopper, Roy Lichtenstein, Tom Wesselmann, Robert Indiana und Claes Oldenburg war Gill 1967 bei der neunten Biennale in Sao Paulo vertreten, was vielen jungen amerikanischen Künstler den Weg in die großen Museen der Welt eröffnete.
Die Ausstellung in der Galerie im Alten Rathaus zeigt, neben einer großen Auswahl seiner Bilder, auch den weltbekannten Zyklus „Women in Cars“.
Während der aktuellen Ausstellung hat di Galerie im Alten Rathaus donnerstags von 18 bis 20 Uhr sowie freitags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eingang befindet sich in der Alten Rathausstraße 22. Weitere Infos unter www.galerie-prien.de oder unter Telefon 08051/92928.

Anmeldung zu der Führung und dem Workshop ist unter galerie@tourismus.prien.de erforderlich.
(Quelle Prien Marketing GmbH / Beitragsbild: Copyright Premium Modern Art James Francis Gill)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.