Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Nach Disco Autos beschädigt

Seitenansicht von Polizeiauto

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

18. September 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Rosenheim – Zuerst wollte ein 29-jähriger Bad Aiblinger eine Discothek in der Adlzreiterstraße in Rosenheim nicht verlassen. Dann beschädigte er mehrere geparkte Autos. 

Der Vorfall ereignete sich nach den Angaben der Polizei in der Nacht auf den heutigen Sonntag gegen 2.30 Uhr. Die Rosenheimer Polizei wurde zu der Diskothek gerufen, weil der 29-jährige Ärger machte und nicht gehen wollte. Noch vor dem Eintreffen der Beamten entfernte er sich aber dann in unbekannte Richtung.
Wenig später wurde er im Hofbräukomplex von zivilen Beamten der Zentralen Einsatzdienste Rosenheim festgenommen, da er mehrere Fahrzeuge beschädigt hatte. Der Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt.
Aufgrund seines Verhaltens wurde der Bad Aiblinger in Gewahrsam genommen. gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim / Beitragsbild: Symbolfoto re)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.