Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Nacht in Ausnüchterungszelle

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

7. Januar 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Rosenheim – In der Ausnüchterungszelle der Rosenheimer Polizei landete ein 23-jähriger Mann, nachdem er sicham vergangenen Donnerstagabend lautstark Zutritt in die Wohnung einer Bekannten in der Äußeren Münchener Straße in Rosenheim verschaffen wollte. Nach den Angaben der Polizei hörte der Mann auch beim Eintreffen der Beamten nicht auf, herumzuschreien.  Ein Alkoholtest ergab 2,50 Promille. Er wurde in Gewahrsam genommen.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim / Beitragsfoto: Symbolfoto: Polizeipräsidium Oberbayern Süd)

0 Kommentare