Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Neue Achterbahn im Legoland Günzburg

Neue Achterbahn im Legoland Guenzburg kurz vor ihrer Vollendung

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

10. November 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Günzburg / Bayern – Es tut sich aktuell einiges im Legoland Günzburg. 2023 eröffnet mit  „Lego Mythica“ ein neuer Bereich. Dieser ist mit eine Größe von 1,2 Hektar und einer Investitionssumme von über 15 Millionen Euro die bisher umfangreichste Erweiterung des beliebten Freizeitparks seit seinem Bestehen. Dazu gehört auch die neue Achterbahn „Wing Coaster“. Sie steht jetzt kurz vor ihrer Vollendung

In „Lego Mythica“ sollen die Besucher eine neue, mythische Welt entdecken können. Nur über ein „Portal“ in Form eines felsigen Tunnels ist diese neue Erlebniswelt für Klein und Groß zu erreichen. Die Decke des geheimnisvollen Gangs gibt die Sicht auf einen spektakulären Teil der neuen Achterbahn frei: Das Korkenzieher-Element, bei dem sich die Fahrgäste des „Wing Coasters“ Kopf über drehen. Ein weiteres Highlight der neuen Achterbahn ist eine spezielle nach innen geneigte Spiralkurve, genannt Helix. Bei der Fahrt bringt man es auf Spitzengeschwindigkeiten von 15 Metern pro Sekunde.
Eine weitere Neuheit sind 2023 der „Fire & Ice Tower“. Mit den beiden Türmen geht es für die Besucher in luftige Höhen. 13 Meter ragen die Säulen in den Himmel und von oben soll man einen spektakulären Blick über den gesamten Themenbereich haben.
Legoland-Geschäftsführerin Manuela Stone freut sich schon auf die Parkerweiterung in der kommenden Saison: „Mit der Kombination aus spektakulärer Achterbahn und den farbenfrohen Türmen bleiben wir unserem Legoland-Motto treu – Spaß für die ganze Familie“.
Der „Wing Coaster“ ist freigegeben ab dem Grundschulalter und einer Körpergröße von 1,20 Metern. Bei den Türmen erleben kleine Besucher ab einer Größe von einen Metern Fahrspaß.
Aktuell ist das Legoland Günzburg bereits in der Winterpause. Am 25. März 2023 öffnet es dann wieder seine Pforten.
(Quelle: Pressemitteilung Legoland Deutschland / Beitragsbild: Copyright Legoland Deutschland)

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.