Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Politischer Aschermittwoch der SPD Rosenheim

Beim Aschermittwoch der SPD Copyright SPD Rosenheim

Josefa Staudhammer

Ihr Traumberuf ist Journalistin. Sie steht zwar noch am Anfang ihrer Karriere, hat aber schon einige Erfahrung auf diesem Gebiet sammeln dürfen. Besonders am Herzen liegt ihr die Vernetzung von Innpuls.me mit Social Media. Außerdem ist sie Euere Ansprechpartnerin für Interviews und Jugendstorys aus der Region Rosenheim.

22. Februar 2024

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Rosenheim – Die Rosenheimer SPD lud vergangene Woche zum traditionellen Aschermittwoch voller Politik, Unterhaltung und bayerischer Gemütlichkeit in den Gasthof Höhensteiger ein. Die Veranstaltung der SPD lockte knapp über 100 Bürger aus Rosenheim und Umgebung an.

Der SPD Vorsitzende, Abuzar Erdogan, betonte in seiner Begrüßung die Bedeutung der derzeitigen Proteste gegen Ausgrenzung, Rechtsextremismus und Hetze. „Das ist ein wichtiges Signal dafür, dass wir ein Land der guten Nachbarschaft, des Friedens und der Toleranz sind. Wenn wir die Brandmauer nicht fest genug nach Rechts bauen, wachen wir nach den Ost-Landtagswahlen mit Rechtsextremen – toleriert von der CDU – in der Exekutiven auf. Das darf nicht passieren.“.
Die stellvertretende Vorsitzende, Ricarda Krüger, hob in ihrer ersten politischen Aschermittwochsrede die Wichtigkeit des Dialogs zwischen Politikern und Bürgern hervor. Sie sagte: „Unsere Tür steht immer offen für Anregungen und Kritik aus der Bevölkerung. Nur durch einen offenen und konstruktiven Austausch können wir die Bedürfnisse und Anliegen der  Rosenheimer wirklich verstehen und angemessen vertreten.“ Außerdem betont sie, dass man parteiübergreifend zusammenstehen müsse, um die Brandmauer gegen die Afd nicht einreißen zu lassen.
Ein Highlight des Abends war das Kabarett Duo „Hund & Hoibe“ mit ihrem neuen Programm „Home of Weißbier“ Elias Andrich und Tobias Kirschner begeisterten das Publikum mit humorvollen Sketches zu aktuellen Geschehnissen, Stand-Up-Comedy und Live-Musik. 
Die Gäste wurden in eine heitere Atmosphäre eingeladen, in der sie den Alltag vergessen und sich inmitten von Diskussionen und bayerischer Herzlichkeit wiederfinden konnten. Das Bierophon wurde gestimmt, um für die perfekte Stimmung zu sorgen und die Verbundenheit zur Heimat durch das gemeinsame Feiern zu unterstreichen.
(Quelle: Pressemitteilung SPD Rosenheim / Beitragsbild: Copyright SPD Rosenheim)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.