Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Radlerin mit großem Schutzengel

Seitenansicht von Polizeiauto

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

10. Dezember 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Brannenburg / Landkreis Rosenheim – Einen großen Schutzengel hatte eine 63-jährige.  Ein Lastkraftfahrer übersah die Radlerin auf der Kufsteiner Straße in Brannenburg, als diese nach rechts in die Nußdorfer Straße abbiegen wollte. Zeugen beschrieben, dass der LKW die 63-Jährige zwar frontal erfasst hatte, sie allerdings glücklicherweise nicht unter den LKW geriet, sondern von diesem vor sich hergeschoben wurde. Dadurch wurde die Fahrradfahrerin nur leicht an den Füßen verletzt.

Zum Zwecke der Unfallaufnahme und der medizinischen Erstversorgung musste die Kreuzung in Brannenburg für rund eine Stunde lang gesperrt und alle Autofahrer umgeleitet werden. Hierbei wurde die Beamten der Polizeiinspektion Brannenburg tatkräftig durch gut 50 Feuerwehrler der freiwillige Feuerwehren Degerndorf, Brannenburg, Nußdorf, Flintsbach und Großbrannenberg unterstützt.
Dies führte allerdings, laut Polizei Brannenburg, zum Unmut eines bis dato unbekannten Audi-Fahrers welcher aufgrund der Unannehmlichkeiten die Feuerwehrkräfte beleidigte, bevor er schließlich davonraste. Gegen den Fahrer wird nun unter anderem wegen Beleidigung und Nötigung ermittelt.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg / Beitragsbild: Symbolfoto re)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.