Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Spiegel mit voller Absicht abgetreten

Harley Davidson Abzeichen

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

12. August 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Vogtareuth / Landkreis Rosenheim – Ein Motorradfahrer soll mit purer Absicht im Vorbeifahren auf der Staatsstraße 2359 in Vogtareuth den Außenspiegel am VW eines 34-jährigen Raublinger abgetreten haben.  Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Der Vorfall hat sich nach den Angaben der Polizei am gestrigen Donnerstag gegen 17.15 Uhr ereignet. Auf der Straße standen zunächst zwei Pannenfahrzeuge mit eingeschalteter Warnblinkanlage. Die Autofahrer fuhren an den beiden Fahrzeugen in Schrittgeschwindigkeit vorbei, auch der 34-jährige Raublinger. Ihm kamen in diesem Moment zwei Motorradfahrer entgegen – es sollen zwei Harley-Davidson-Motorräder gewesen sein. Einer der beiden Harley-Fahrer hob nach Schilderung der Polizei im Vorbeifahren kurz seinen Fuß und trat dann mit voller Absicht den Außenspiegel des VW ab. 
Noch ehe der 34-jährige wenden konnte, um die Verfolgung aufzunehmen, hatten die Motorradfahrer das Weite gesucht.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim / Beitragsbild: Symbolfoto re)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.