Nachrichten, Informationen und Geschichten aus Rosenheim

Sägespänne fangen Feuer

Feuerwehrwagen der Feuerwehr Rosenheim von der Seite fotografiert

Karin Wunsam

Schreibt immer schon leidenschaftlich gern. Ihre journalistischen Wurzeln liegen beim OVB-Medienhaus. Mit der Geburt ihrer drei Kinder verabschiedete sie sich nach gut 10 Jahren von ihrer Festanstellung als Redakteurin und arbeitet seitdem freiberuflich für die verschiedensten Medien-Unternehmen in der Region Rosenheim.

12. August 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Stephanskirchen / Landkreis Rosenheim – Feueralarm und Blaulichter waren am gestrigen Donnerstagnachmittag auch in Rosenheim zu hören. Grund war ein Feuermeldung in einem holzverarbeitenden Betrieb in der Rohrdorferstraße in Stephanskirchen. Der Brand war aber schnell gelöscht. 

Der kleine Brand brach nach den Angaben der Polizei um 15.45 Uhr in der Schreinerei in der Absauganlage einer Kreissäge aus. Aus bisher unbekannter Ursache fingen Sägespänne an zu glimmen und zu brennen. Es kam zu Rauchentwicklung.
Die Feuerwehr rückt an und löschte die Glutnester ab. Es entstand kein nennenswerter Sachschaden.
(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim / Beitragsbild: Symbolfoto re)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.