Feierliches Fronleichnamsfest in Pang

Feierliches Fronleichnamsfest in Pang

Pang / Rosenheim – Feierlich war der Gottesdienst zum Fronleichnamsfest in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt im Rosenheimer Stadtteil Pang, der am heutigen Sonntag stattfand. Am Feiertag, dem vergangenen Donnerstag, war bereits das zentrale Rosenheimer Fronleichnamsfest in der Innenstadt gefeiert worden (wir berichteten).

 

Fronleichnam im Rosenheimer Stadtteil Pang. Fotos: Martin Aerzbäck

Musikalisch umrahmten die Messe der Kirchenchor der Stadtteilkirche-Am Wasen unter Leitung von Andreas Penninger und die Wasner Musi mit Hans Rutz. Prächtig war die Prozession, die im Anschluss durch die Stadtteile Pang und Aising zog. Unter dem Baldachin trug Fabian Orsetti, Pfarrer von Stadtteilkirche-Am Wasen und Pfarrverband Stephanskirchen, die Monstranz. Ihn begleiteten zahlreiche Ortsvereine samt Fahnenabordnungen, die Zunftstangen mit Blumen der Katholischen Landjugendbewegung Aising-Pang, die Ministranten, einige Erstkommunionkinder, Paul Deutschenbaur, Vorsitzender des Rosenheimer Dekanatsrats, sowie die Stadträte Georg Kaffl, Anna Rutz, Reinhard Tomm, Josef Gasteiger und Monika Fischbacher.

Fronleichnam im Rosenheimer Stadtteil Pang. Fotos: Martin Aerzbäck

Im Anschluss spendierte der Pfarrgemeinderat Mariä Himmelfahrt unter Leitung von Veronika Wylezol gekühlte Getränke und Mittagessen im Schatten der Bäume am Kriegerdenkmal unterhalb der Pfarrkirche, wo der gelungene Vormittag gemütlich ausklang.
(Quelle: Artikel: Martin Aerzbäck / Beitragsbild, Fotos: Martin Aerzbäck)

Hier weitere Bilder: 

Fronleichnam im Rosenheimer Stadtteil Pang. Fotos: Martin Aerzbäck
Am 16. Juni startet Sommerfestival "Tollwood". Und für viele Besucher gehörte dazu in den vergangenen Jahren auch immer ein Besuch des Kirchleins von Väterchen Tomofeij im Olympiapark. Diesmal geht das leider nicht mehr.
Fronleichnam im Rosenheimer Stadtteil Pang. Fotos: Martin Aerzbäck
Fronleichnam im Rosenheimer Stadtteil Pang. Fotos: Martin Aerzbäck
Fronleichnam im Rosenheimer Stadtteil Pang. Fotos: Martin Aerzbäck
Fronleichnam im Rosenheimer Stadtteil Pang. Fotos: Martin Aerzbäck
Fronleichnam: Farbenfrohes Glaubenszeugnis

Fronleichnam: Farbenfrohes Glaubenszeugnis

Rosenheim – Ein farbenfrohes Zeugnis von Glauben und Tradition war das Fronleichnamsfest der Rosenheimer Stadtteilkirchen Inn, Am Wasen und Am Zug am heutigen Donnerstagvormittag. Nach Gottesdienst auf dem Ludwigsplatz mit gut 1000 Gläubigen startet der Prozessionszug durch die Rosenheimer Innenstadt.

Pfarrer Sebastian Heindl bei der Predigt an Fronleichnam. Foto:  Innpuls.me

Pfarrer Sebastian Heindl bei seiner Predigt. Fotos: Innpuls.me

Zum zweiten Mal fand der Gottesdienst nicht auf dem Max-Josefs-Platz, sondern auf dem Vorplatz der Kirche St. Nikolaus bei der Ölbergkapelle statt. Grund dafür: Die Gastronomie am Max-Josefs-Platz rückt seit Corona mehr zur Mitte hin. Außerdem sind die Zeiten, in denen die Gläubigen am Max-Josefs-Platz zu Fronleichnam dicht an dicht standen, längst vorbei.

Dennoch gibt dieses christliche Fest nach wie vor ein schönes Bild ab, insbesondere wenn das Wetter so gut mitspielt wie heute. Rund 1000 Gläubige fanden sich zu Gottesdienst und Prozession ein, die Mehrheit festlich gekleidet in Tracht. Mit dabei auch viele Vertreter aus Politik, Gesellschaft, Verbänden und Vereinen. Für die musikalische Umrahmung sorgten Chormitglieder der Pfarreien unter der Leitung von Konrad Heimbeck.
Pfarrer Sebastian Heindl erinnerte in seiner Predigt daran, wie Fronleichnam noch vor gut 50 Jahren gefeiert wurde. Die Prozessionen zogen da noch weit von Haus zu Haus. Besonders stolz waren diejenigen, vor deren Haus ein Altar aufgebaut wurde. Für diesen Anlass wurden aufwendige Blumenteppiche gestaltet und wehe, wenn dann kurz vor der Prozession noch ein Windstoß diese aufwendigen Kunstwerke in Unordnung brachte. Die typischen roten Fronleichnamstücher waren damals noch ein Muss. Diesmal schmückten sie nur noch zwei Fenster in der gesamten Rosenheimer Innenstadt.
„‚Der Glanz war früher mehr“, so Pfarrer Sebastian Heindl. Aber dennoch gehe es auch heute noch bei diesem Fest um Glanz. „Glanz für die Seele und Brot zum Leben“, brachte sein Kollege Pfarrer Andreas Maria Zach den Sinn von Fronleichnam zu Beginn des Gottesdienstes auf den Punkt. Fronleichnam heute falle bescheidener aus und sei ebenso im Wandel wie die gesamte Kirche. „Die Seelsorger werden weniger, nur noch die Hälfte der Rosenheimer sind Christen und wenn ich an einem Sonntag in der Kirche stehe, fühle ich mich manchmal ganz schön einsam. Missbrauchsfälle entsetzen und beschämen und die angekündigten Kirchenreformen sind für viele nicht angekommen“, fasste Pfarrer Sebastian Heindl die derzeitige Situation der Kirche zusammen.
Wenn man dann an Fronleichnam durch die Stadt ziehe, stelle sich da schon die Frage, was die denken, die dieses Bild von außen sehen. „Schütteln sie verwundert den Kopf und bewundern einige vielleicht auch den Mut, dass diese Menschen noch zu ihrem Glauben stehen?“
Bei Fronleichnam gehe es um das Allerheiligste und damit auch um die Frage, was einem heilig ist. Für Pfarrer Sebastian Heindl ist es das Leben und darum müsse jeder Einzelne Sorge dafür tragen, dass das Leben auch das Allerheiligste bleibt.
Nach dem Gottesdienst setzte sich dann die Prozession in Bewegung und wanderte über Königstraße, Rathausstraße zum Max-Josefs-Platz und von dort wieder zurück zur Kirche zum Schluss-Segen.
(Quelle: Artikel: Karin Wunsam / Beitragsbild, Fotos: Karin Wunsam) 

Hier ein Bilderbogen der Veranstaltung: 

Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Pfarrer Andreas Maria Zach  Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam Rosenheim 2023. Foto: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam in Rosenheim 2023. Fotos: Innpuls.me
Fronleichnam 2023 in Rosenheim. Fotos: Innpuls.me
Viel Geduld auf den Straßen nötig

Viel Geduld auf den Straßen nötig

Rosenheim / Landkreis / Bayern / Deutschland – Auf Deutschlands Fernstraßen ist ab dem heutigen Mittwoch, 7. Juni bis Sonntag, 11. Juni,  laut ADAC Stauprognose, viel Geduld nötig. Denn da kommt einiges zusammen. Staus damit vorprogrammiert. 

Aktuelle Baustellen auf den Fernstraßen in Deutschland. Infografik: Copyright ADAC

Zum vermehrten Reiseverkehr kommen dann auch noch die Baustellen. Wo diese aktuell überall sind, ist hier zu sehen. Infografik: Copyright ADAC

Wegen des Feiertags Fronleichnam am Donnerstag, 8. Juni, in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland sowie in Teilen Sachsens und Thüringens starten einige Autofahrer schon am Mittwochnachmittag oder Donnerstag in einen Kurzurlaub.

Pfingsturlauber fahren heimwärts

Gegen Ende der Woche kommen dann viele Pfingsturlauber aus Bayern und Baden-Württemberg zurück. Hier enden die zweiwöchigen Ferien. Der Rückreiseverkehr erreicht seinen Höhepunkt am Samstag, 10. Juni. Dann bilden sich vor allem Staus im Süden Deutschlands und auf den Routen in Richtung Norden.
Am Sonntagnachmittag sind hauptsächlich Heimkehrer aus dem Kurzurlaub auf Deutschlands Fernstraßen unterwegs. Auch jetzt sind wieder die süddeutschen Fernstraßen und Ballungsraumautobahnen besonders betroffen.

Das sind die besonders belasteten Strecken (beide Richtungen):

• Großräume Stuttgart, Köln, Frankfurt, München
• Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
• A1 Köln – Dortmund – Bremen – Lübeck
• A1/A3/A4 Kölner Ring
• A3 Passau – Nürnberg – Frankfurt – Oberhausen
• A4 Kirchheimer Dreieck ¬– Erfurt – Dresden
• A5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt – Hattenbacher Dreieck
• A6 Nürnberg – Heilbronn – Mannheim – Kaiserslautern
• A7 Hamburg – Flensburg
• A7 Füssen/Reutte – Würzburg
• A8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe
• A9 München – Nürnberg – Leipzig
• A61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
• A81 Singen – Stuttgart
• A93 Kufstein – Inntaldreieck
• A95 / B2 Garmisch-Partenkirchen – München
• A99 Umfahrung München

Der verstärkte Reiseverkehr macht sich laut ADAC auch im benachbarten Ausland bemerkbar. Fronleichnam ist auch in Österreich und der Schweiz Feiertag.
Geduld braucht man vor allem auf den klassischen Urlaubsstrecken Brenner-, Inntal-, Tauern-, Pyhrn- und Rheintalautobahn sowie auf der Schweizer Gotthard-Route aber auch auf den Fernstraßen von den kroatischen Küsten in Richtung Deutschland. Eine besondere Engstelle ist hier der Karawankentunnel.
Bei der Einreise nach Deutschland sind an den bayerischen Übergängen Suben (A3), Walserberg (A8) und Kiefersfelden (A93) Wartezeiten möglich.
(Quelle: ADAC / Beitragsbild: Symbolfoto re/ Foto. Infografik. Copyright ADAC)

Fronleichnam in Rosenheim

Fronleichnam in Rosenheim

Rosenheim – Am morgigen Donnerstag, 8. Juni, ist Fronleichnam. Auch in der Stadt Rosenheim finden Gottesdienste und Prozessionen statt. Hier eine Terminübersicht.

Der Gottesdienst der katholischen Pfarreien der Rosenheimer Stadtteilkirchen Inn, Am Wasen und Am Zug beginnt am Donnerstag, 8. Juni, um 9 Uhr auf dem Ludwigsplatz (zwischen Kirche und Pfarrhaus) statt.  Anschließend startet die Stadtprozession. Bei Regen wird der Gottesdienst in die Kirche St. Nikolaus verlegt.

Die beiden Rosenheimer Pfarreien St. Josef der Arbeiter Oberwöhr und Heilig Blut feiern nach nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr auch dieses Mal das Fronleichnamsfest mit einem gemeinsamen Festgottesdienst und einer Prozession. Beginn ist am Sonntag, 11. Juni, um 9 Uhr, am Hirschbichlkreuz, Am Hirschbichl / Ecke Arnulfstraße in der Aisingerwies.

In der Pfarrei Pang findet auch heuer eine eigene Prozession statt. Beginn ist am Sonntag, 11. Juni, um 9 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt.
Die Anwohner werden gebeten, ihre Häuser zu schmücken. Alle Erstkommunionskinder sind in ihren Kleidern eingeladen, das Allerheiligste zu begleiten.
(Quelle: Artikel: Martin Aerzbäck / Beitragsbild: Archiv Innpuls.me)

 

Prozessionen an Fronleichnam

Prozessionen an Fronleichnam

Rosenheim – Bald ist Fronleichnam und dazu gibt es im Rosenheimer Stadtgebiet wieder Gottesdienste und Prozessionen. Hier die Termine:

Der Gottesdienst der katholischen Pfarreien der Rosenheimer Stadtteilkirchen Inn, Am Wasen und Am Zug beginnt am Donnerstag, 8. Juni, um 9 Uhr auf dem Ludwigsplatz (zwischen Kirche und Pfarrhaus) statt.  Anschließend startet die Stadtprozession. Bei Regen wird der Gottesdienst in die Kirche St. Nikolaus verlegt.

Die beiden Rosenheimer Pfarreien St. Josef der Arbeiter Oberwöhr und Heilig Blut feiern nach nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr auch dieses Mal das Fronleichnamsfest mit einem gemeinsamen Festgottesdienst und einer Prozession. Beginn ist am Sonntag, 11. Juni, um 9 Uhr, am Hirschbichlkreuz, Am Hirschbichl / Ecke Arnulfstraße in der Aisingerwies.

In der Pfarrei Pang findet auch heuer eine eigene Prozession statt. Beginn ist am Sonntag, 11. Juni, um 9 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt.
Die Anwohner werden gebeten, ihre Häuser zu schmücken. Alle Erstkommunionskinder sind in ihren Kleidern eingeladen, das Allerheiligste zu begleiten.
(Quelle: Artikel: Martin Aerzbäck / Beitragsbild: Archiv Innpuls.me

Traumhafter Start in den Tag auf der Hochries

Traumhafter Start in den Tag auf der Hochries

Hochries / Landkreis Rosenheim – Unser Kollege, Webmaster und Fotograf Rainer Nitzsche erlebte den heutigen Morgen aus einer besonders traumhaften Perspektive auf der Hochries. Der Blick vom Gipfel des Rosenheimer Hausbergs geht über das Chiemsee-Alpenland mit der aufgehenden Sonne über dem Bayerischen Meer und andererseits ins Tiroler Kaisergebirge.
(Quelle: Beitragsbild; Fotos: Rainer Nitzsche)

Sonnenaufgang auf der Hochries
Sonnenaufgang auf der Hochries